Alle Artikel mit dem Schlagwort: Reisen

Reise Essentials mit Baby (Autoreise & Campingurlaub)

Werbung – *Amazon Affiliate-Partnerprogramm Während ich diesen Artikel schreibe, sitzen wir gerade im Auto auf dem Weg zu unseren Familien. Die Maus ist eingeschlafen, der Mann sitzt am Steuer und ich freue mich, dass die Autofahrten von Mal zu Mal entspannter werden. Denn eine gute Autofahrerin war unsere Kleine leider nie so wirklich. Daher haben wir uns letztes Jahr mehr Sorgen hinsichtlich unseres Spanienurlaubes (Autoanreise), als über den Urlaub in Florida (Flugreise) gemacht. Im Flugzeug war mir klar, kann ich meine Maus die Gänge hoch und runter tragen, sie stillen oder auf den Schoß nehmen sollte sie weinen. Im Auto ist all das schwieriger und so haben wir versucht uns anders zu helfen. Welche Reise Essentials mit Baby (Autoanreise & Campingurlaub) uns geholfen haben, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Autoreise Blickkontakt Von Anfang an war mir klar, dass ich die Autoreise über hinten bei meiner Kleinen sitzen werde. Bis dato saß ich bei jeder Autofahrt hinten, da sie immer die Sicherheit brauchte, dass jemand bei ihr ist. Erst mit knapp etwas über einem Jahr konnte …

Florida Highlights

Werbung – unbeaufragte Ortsnennung Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen steigen und heute hat sich der Tag wirklich schon etwas nach Frühling angefühlt. Das macht mir unheimlich Lust auf Sonne, Strand und Meer. Da der diesjährige Sommerurlaub aber noch etwas auf sich warten lässt dachte ich mir schwelge ich doch nochmal in Erinnerungen an unsere Florida Reise. Hier bin ich euch eh noch meine Highlights schuldig. Insgesamt waren wir fast 5 Wochen unterwegs und konnten (fast) ganz Florida bereisen. Dabei haben wir einen guten Eindruck erhalten und erlebt wie unterschiedlich sich der Staat an verschiedenen Orten präsentiert. Der Süden ist geprägt durch das karibische Feeling auf den Keys und den wilden Everglades. Im Westen laden paradiesische Strände zum Baden und Relaxen ein. Der Norden bietet viel Natur und ein gediegenes, traditionelles Florida. Im Westen wird die Küste rauher und im Zentrum um Orlando pulsiert das Leben. Rückblickend und mit acht Monaten Abstand zur Reise sind mir sieben Orte ganz besonders im Gedächtnis geblieben, die ich euch gerne ans Herz legen möchte. Florida Keys Wirklich …

Reise Essentials mit Baby (Flugreise)

Werbung – *Amazon Affiliate-Partnerprogramm & Markennennung Auf einer Reise mit Baby muss man an ganz schön viel denken. Gleichzeitig muss man auch aufpassen, dass man nicht den gesamten Haushalt einpackt. Dies hat uns besonders für unsere Reise nach Florida vor eine kleine Herausforderung gestellt. Knapp fünf Wochen waren wir unterwegs und da wollten wir natürlich so gut wie möglich vorbereitet sein. Drei Koffer konnten wir mitnehmen und zwei Handgepäckstücke. Übergepäck wollten wir unbedingt vermeiden und so versuchte ich so minimalistisch wie möglich für uns alle zu packen. Welche Reise Essentials mit Baby für uns nicht fehlen durften und somit eingepackt oder vor Ort nachgekauft wurden möchte ich euch heute erzählen. Reisebuggy „Warum legen sich manche Familien zwei Kinderwägen zu? Das ergibt doch gar keinen Sinn. Reicht ein guter Kinderwagen nicht aus?!“ Genau das dachten wir bis kurz vor unserer Reise. Wir waren überzeugt, dass ein guter Kinderwagen allen Anforderungen gerecht wird und man eben nur diesen einen benötigt. Dies dachten wir aber nur so lange bis wir die Geschichten von beschädigten Kinderwägen nach Flügen hörten …

Fernreise mit Baby

Werbung – unbeauftragt Einmal für eine längere Zeit im Ausland sein. Reisen, Land und Leute erleben, neue Eindrücke sammeln und den eigenen Horziont erweitern. Diesen Traum hatte ich schon sehr lange, nur bisher fehlte immer die Zeit dazu. Als wir erfuhren, dass wir ein Kind erwarten und ich Elternzeit nehmen werde war mir klar: jetzt ist die Chance diesen Traum wahr werden zu lassen. Wohin es gehen sollte wussten wir noch nicht genau. Erst war die Rede von Schweden, Norwegen oder Kanada. Bei einem Termin in unserem Reisebüro des Vertrauens kam dann irgendwie Florida auf den Tisch. Eine Destination die wir nie vor Augen hatten, trotzdem absolut perfekt für unsere erste Fernreise mit Baby erschien. Zwar ist der Flug mit zehn Stunden sehr lang, aber ansonsten bot Florida in unseren Augen alles für eine entspannte Reise mit Baby. Uns war wichtig, dass wir immer einen guten Plan B haben, sollte unsere Maus mal einen schlechten Tag haben und nicht so viele Aktivitäten mitmachen wollen. In Florida dachten wir, kann man dann auch einfach mal einen …

#Glücksreise – Budapest

Werbung – unbeauftragt Von allen Städten die ich bisher so sehen durfte, zählt Budapest sicherlich zu den Schönsten. Drei Tage haben mein Mann und ich die hübsche Stadt an der Donau erkundet und eine richtig gute Zeit gehabt. Da ich so begeistert von Budapest bin, möchte ich gerne einen kleinen City Guide mit euch teilen. Vielleicht kann ich dem ein oder anderen ja Lust auf diese schöne Stadt in Ungarn machen. Ein Besuch lohnt sich sehr! Wichtig zu wissen ist, dass in Ungarn mit Forint bezahlt wird. Daher solltet ihr entweder vor Ort in Wechselstuben eure Euros wechseln, oder einfach in Budapest vom Geldautomaten ein paar Forint abheben. Vielerorts könnt ihr in Budapest mit Karte zahlen. Trotzdem ist es nicht verkehrt ein bisschen Bargeld dabei zu haben, denn ein Eis auf die Hand oder die Toilettengebühr sind so einfacher bezahlt. Für eine sorgenfreie Reise durch Budapest kann ich euch die Budapest City Card empfehlen. Diese kann man für unterschiedliche Gültigkeitszeiträume erwerben und ermöglicht die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. In Budapest ist zwar alles fußläufig …

#Glücksreise – Kambodscha

Werbung – unbeauftragt Die wohl emotionalste Zeit während unserer Asienreise hatte ich in Kambodscha. Trotzdem dass wir nur vier einhalb Tage vor Ort waren hat mich das Land so stark geprägt und fasziniert, sodass ich unbedingt nochmal dorthin möchte. Genau genommen waren wir in Siem Reap, um uns die Tempel in Angkor anzuschauen. Angkor ist größer als ich es mir vorgestellt habe und besteht aus mehreren Tempelanlagen. Der wohl bekannteste Tempel ist Angkor Wat. Angkor Thom und Ta Prohm (der Tomb Raider Tempel) sind zwei weitere der bekannteren Tempel in diesem riesigen Gebiet. Um Angkor betreten zu dürfen braucht man einen „Angkor Pass“. Diesen kann man sich bei den Ticketschaltern am Eingangsbereich kaufen und sich zwischen unterschiedlichen Geltungszeiträumen entscheiden. Für uns war der drei Tages Pass am besten und hat 40 USD gekostet. Nicht gerade günstig – vor allem wenn man bedenkt dass die Gelder nicht dem Staat oder den Tempelanlagen zugute kommt, sondern in ausländische Investorentaschen fließen. Sehr wichtig für Frauen, die Angkor betreten möchten ist, dass man angemessen gekleidet ist. Dies bedeutet entweder …

#Glücksreise – Bali

Werbung – unbeauftragt Heute entführe ich euch mal wieder in die weite Ferne und zeige euch das wunderschöne Bali. Bali war das zweite Ziel auf unserer Reise und wohl auch das Ziel über das ich im Vorfeld am meisten gehört und gelesen habe. Das schürt zum Einen eine große Vorfreude, aber teilweise auch eine etwas andere Erwartungshaltung. Ich möchte ganz ehrlich mit euch sein: das Bali was sich auf Instagram und den Social Media Kanälen befindet ist nicht das Bali, welches ich kennengelernt habe. Das hat den einfachen Grund, dass all die Smoothie Bowls, healthy Lunch Bowls und Traumlokale genau dort sind wo die größten Touristengebiete sind. Genau dort, wo wir uns eher nicht aufgehalten haben und wo die Einheimischen nicht leben. Unser Plan war Bali möglichst authentisch kennenzulernen und das haben wir glaube ich ganz gut geschafft. Na klar haben wir auch Unternehmungen gemacht, die viele andere Touristen wahrgenommen haben, aber die Balance zwischen Tradition und Tourismus haben wir ganz gut gehalten. Optimal war auf jeden Fall die Unterkunft in zwei Airbnb Villen. Eine …

#Glücksreise – Singapur

Werbung – unbeauftragt 7 Flüge, 4 Währungen, 4 Unterkünfte und 3 Länder – so sieht die Bilanz meiner 20 letzten Tage aus. Eine grandiose Reise durch Asien liegt hinter mir und etwas wehmütig bin ich heute morgen in Frankfurt gelandet. Auf Instagram habe ich in dieser Zeit ganz viele Eindrücke mit euch geteilt, der Blog jedoch lag ein bisschen im Dornröschenschlaf. Das soll heute aber ein Ende haben. Anstatt mit einem neuen Fitness Update wieder in den Blogalltag zu starten, habe ich mir gedacht ich erzähle euch ein bisschen was zu Singapur. Singapur war die erste Station auf unserer Reise, wo wir insgesamt vier Tage verbracht haben. Nicht viel Zeit um eine so große Stadt zu erkunden, aber ich glaube wir haben die Zeit ziemlich gut genutzt. Was also haben wir die Tage so angestellt? Nach 12 Stunden Flug endlich angekommen, haben wir uns zunächst ein Taxi zum Hotel geschnappt. Taxis sind in Singapur gar nicht so teuer wie es zunächst scheinen mag. Für die Fahrt vom Flughafen zum Hotel ins Stadtzentrum haben wir etwa …

#Glücksreise – London

Werbung – unbeauftragt Drei Wochen ist es jetzt her, dass wir in London waren und uns die schöne Stadt an der Themse angeschaut haben. Den City Guide zu Amsterdam gab es bereits und heute möchte ich mit euch den City Guide für London teilen. Wir haben lange hin und her überlegt, ob wir wie in Amsterdam in ein Hotel gehen oder das erste Mal Airbnb ausprobieren. Beim Vergleich der Überachtungskosten haben wir uns für eine Airbnb Unterkunft entschieden, da diese einfach deutlich günstiger als ein Hotel war. Im Nachhinein bin ich super glücklich, dass wir uns dafür entschieden haben. Eine eigene Küche, die eigenen vier Wände und ein bisschen das Gefühl selbst in London zu wohnen. Ich bin definitiv eher der Selbstversorgertyp und würde immer wieder eine eigene Unterkunft einer Übernachtung im Hotel vorziehen. Drei Tage hatten wir Zeit uns die wichtigsten Ecken Londons anzusehen. Mein absolutes Highlight war der Camden Lock Market. Ganz viele süße individuelle Shops und ein grandioser Streetfoodmarket auf dem man sich gar nicht entscheiden kann was man essen möchte. Hätten …