Fitness, Fitness Update
Schreibe einen Kommentar

Fitness Update #58

Hallöchen ihr Lieben! Ich hoffe ihr hattet eine gute Woche, ein schönes Wochenende und seid fit für die kommenden Tage. Nachdem es am Mittwoch mal einen ganz anderen Beitrag auf dem Blog gab, gibt es heute wieder das altbekannte Fitness Update #58. Habt ihr den Beitrag am Mittwoch gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr ihn? Die Idee zum Artikel kam mir letzten Sonntag nach dem Sport und ich musste diesen Gedanken einfach umsetzen. Einfach mal schauen, ob so etwas hier auf dem Blog funktionieren kann. Ein bisschen philosophieren hat ja noch niemandem geschadet. Mir passiert es ganz oft, dass ich nach dem Sport neue Ideen für Artikel habe. Ob während des Laufens oder nachher unter der Dusche, irgendwie scheine ich dort besonders kreativ zu sein 😀 Geht es euch da auch so?

KW 3 – 2017

Trainingsplan:

Dienstag – Workout: Beine & Ausdauer + Stretching
Freitag – Workout: Arme & Bauch + Stretching
Samstag – Ganzkörperworkout
Sonntag – Joggen: 7 km, Ø 7:14 min/km

Stimmung:

Whoop, whoop – diese Woche war mal wieder richtig prima! Zwar war ich jeden Tag auf Geschäftsreise, aber habe es trotzdem irgendwie gepackt meinen vollen Trainingsplan umzusetzen. Das sollte ich mir mal in jeder Woche zum Vorbild nehmen. Einen kleinen Durchhänger hatte ich allerdings am Mittwoch und Donnerstag. Eigentlich wollte ich am Mittwoch das zweite Workout der Woche machen, aber war dann doch zu faul. Plan B sah vor, dass ich dieses dann am Donnerstag nachhole. Tja, leiiider stand ich dann aber gut eineinhalb Stunden im Stau und bin so spät nach Hause gekommen, dass ich gerade noch etwas essen konnte und dann sofort ins Bett gewandert bin. Da war leider auch nichts mit Sport. Trotzdem versuche ich mich von solchen Situationen nicht runter ziehen zu lassen und habe dann die restlichen Tage der Woche für Sport genutzt. War auch gut. Die Laufrunde heute war super entspannt. Ein guter Ausklang des Wochenendes. Manchmal darf es auch ein wenig ruhiger zugehen 😉

Ziel:

Die kommende Woche kann ich gar nicht richtig einschätzen. Normalerweise würde ich jetzt wieder sagen „Drei Workouts und eine Laufrunde sind mein Ziel“. Da wir am Wochenende aber skifahren werde ich die Laufrunde sehr wahrscheinlich weglassen. Die Workouts möchte ich ungerne auslassen, auch wenn es dann vielleicht etwas viel werden könnte. Ich schaue einfach mal wie fleißig ich im Laufe der Woche bin und ob ich alle Workouts bis Freitag durch kriege. Am Wochenende wird einzig und alleine Ski gefahren. Da werde ich wahrscheinlich genügend Muskelkater im Anschluss von haben.

Heute blieb der berühmte kreative Moment nach dem Sport leider aus. Mir fehlen derzeit ein wenig die richtig tollen Rezeptideen und vor allem das Backen habe ich viel zu lange vernachlässigt. Das letzte Mal war tatsächlich vor Weihnachten, als ich Plätzchen gebacken habe – hups. Vielleicht bringt mir das Skifahren ja neue Kreativität. Irgendwann wollte ich auf jeden Fall noch vegane mini Gugel machen. Das wäre doch was, oder?

Macht es gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.