Fitness, Fitness Update, Halbmarathon
Schreibe einen Kommentar

Fitness Update #44 – Halbmarathon

Frisch geduscht und eingekuschelt in den dicksten Flanell Pyjama, den ich finden konnte genieße ich gerade den restlichen Sonntag Abend, nach einem unheimlich guten 12 Kilometer Lauf. Ist das nicht ganz schön kalt geworden in den letzten Tagen? Ich musste mich seit sehr langer Zeit mal wieder in meine komplette Laufausstattung werfen – Mütze, lange Hose, lange gefütterte Laufjacke, darunter noch ein Lauftop und Halstuch. Bevor ich raus gegangen bin habe ich noch überlegt, ob das nicht vielleicht zu warm wird, aber Kinder, ich war sooo glücklich alles dabei gehabt zu haben! Mit dem heutigen Fitness Update #44 läute ich also ganz offiziell die Winter Laufsaison ein.

KW 40 – 2016

Trainingsplan:

Dienstag – Workout: Arme & Beine
Mittwoch – Langsamer Dauerlauf: 40 min (5 km, Ø 7:58 min/km)
Freitag – Lockerer Dauerlauf: 40 min (7 km, Ø 5:51 min/km + 5 min Auslaufen)
Sonntag – Langsamer Dauerlauf: 70 min (12 km, Ø 6:01 min/km + 5 min Auslaufen)

Stimmung:

Genau wie letzte Woche bin ich immer noch hoch motiviert und mega gut im Trainingsrhythmus. Zusätzlich zu den drei Laufeinheiten habe ich sogar noch ein Workout geschafft. Arme und Beine sollten es eigentlich nur sein, aber bis drei Tage danach habe ich einfach ALLE Muskeln an meinem Körper gespürt. Absoluter Muskelkater! Es ist sehr leicht sich von seiner schlechten Kondition nach einer längeren Pause demotivieren zu lassen, aber ich versuche immer dies irgendwie ins Positive zu wandeln. Immerhin merke ich dann wie gut die Workouts meinen Körper beanspruchen und wie fit ich wohl noch vor vier Wochen war. Also warum nicht genau dorthin wieder zurück kehren? Oftmals sind es doch die Niederlagen, die einen stärker werden lassen. Mein Plan ist nach der Pause noch besser als zuvor zu werden, also ran an den Speck!

Ziel:

Das Pensum das ich diese Woche gemacht habe würde ich für die kommende Woche genauso beibehalten wollen. Drei Laufeinheiten und mindestens ein Workout. Die nächste Woche werde ich das Joggen besonders genau im Auge behalten, da ich überlege einen etwas herausfordernden Trainingsplan zu wählen. Meinen jetzigen schaffe ich super gut, aber mache eigentlich jedes Mal mehr als ich muss. Auf der einen Seite habe ich Sorge mich zu überfordern, wenn ich eine Schippe oben drauf lege, aber auf der anderen Seite möchte mich gerne weiter steigern.

Das war es auch schon zu meiner Woche ihr Lieben. Ich wünsche euch noch einen kuscheligen Sonntag und einen besonders tollen Start in die neue Woche.

Bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.