Fitness, Fitness Update
Kommentare 6

Fitness Update #31

Einen wunderschönen Sonntag Abend alle miteinander! Da hat das Wetter es in den letzten zwei Tagen doch wohl wieder ganz gut mit uns gemeint. Es ist zwar noch Potential nach oben, aber von mir aus kann es so ersteinmal weiter gehen. Ist auf jeden Fall besser als Regen, Regen, Regen. Mein Fitness Update #31 möchte ich heute natürlich auch wieder mit euch teilen. Diese Woche habe ich fleißig gesportelt, aber eins kann ich schonmal verraten, mein Ziel habe ich leider wieder nicht gepackt…hmpf.

KW 24 – 2016

Trainingsplan:

Dienstag – Workout: Beine & Ausdauer + Stretching
Freitag – Workout: Arme & Bauch
Samstag – Workout: Ganzkörper
Sonntag – Joggen: 13 km, Ø 5:31 min/km + Stretching

Stimmung:

Diese Woche lief es leider nicht so rund wie in der letzten Woche.  Große Klappe nichts dahinter, so fühle ich mich ein wenig. So groß mein Ehrgeiz war endlich wieder zweimal laufen zu gehen, so kaputt war ich abends als ich nach meinen Geschäftsreisen nach Hause kam. Das macht schon einen sehr großen Unterschied, ob ich viel oder weniger unterwegs bin. Naja, immerhin konnte ich bei meinem Pensum der letzten Wochen bleiben. Drei Workouts und eine Laufrunde sind schließlich auch nicht zu verachten und immerhin habe ich die 13 Kilometer geknackt! Sind somit ja fast zwei kleine Laufrunden *hehe*. Generell fehlt es mir zurzeit aber sehr an Energie. Ich weiß nicht ob es am Wetter liegt, oder an anderen Dingen, aber oft könnte ich einfach auf der Couch einschlafen – nicht dass das diese Woche schon passiert sei. Geht es euch auch so? Mal sehen wie es nächste Woche wird. Da soll es ja zumindestens ab Mitte der Woche wettertechnisch besser werden. Yippie!

Ziel:

Realistisch betrachtet sind nächste Woche nur drei Workouts und eine Laufrunde zu schaffen. Es steht viel auf dem Plan und am Wochenende sind wir noch auf einer Hochzeit eingeladen, da bleibt natürlich auch nicht viel Zeit für Sport. Die Hochzeit ziehe ich dem Sport aber sehr gerne vor! Eine Sache, die ich unbedingt ändern möchte ist das Dehnen nach den Workouts. Diese Woche habe ich es sehr vernachlässigt und merke meinen Muskelkater so stark wie schon lange nicht mehr. Wenn ich vernünftig stretche habe ich meistens keinen oder nur sehr wenig. Ich gelobe Besserung!

Im Übrigen haben wir diese Woche relativ spontan unseren Sommerurlaub gebucht. Schon seit Monaten sind wir dran zu planen, große Schritte kamen wir jedoch nicht voran. Dazu muss ich sagen, dass wir sechs Personen sind und eine Reiseplanung für so viele Köpfe natürlich ein wenig aufwändiger ist. Mit fast der gleichen Truppe bin ich vor zwei Jahren nach Australien geflogen und dieses Jahr geht es nach Asien. Ich freue mich sooo riesig auf die Zeit und kann es kaum erwarten bis es los geht! Auf dem Plan stehen Singapur, Bali und Kambodscha. Mit Bali geht für mich ein riesiger Traum in Erfüllung. Wer von euch hat denn gute Tipps für diese Reiseziele?

Bis bald ihr Lieben!

6 Kommentare

  1. Wow, das ist ja wirklich eine mega Reise – Bali klingt traumhaft und ich hab schon so viel tolles darüber gelesen.
    Schau mal auf dem Blog von janinchenvonw, sie ist oder war gerade aktuell dort, da sind bestimmt ein paar Tipps dabei 🙂
    Sportlich gesehen finde ich es mega, was du trotz Energielosigkeit noch auf die Beine stellst, Respekt!
    Liebe Grüße
    Jenny von http://www.fitandsparklinglife.com

    • Cool, danke für den Tipp! Da werde ich auf jeden Fall mal vorbei schauen. Schließlich müssen 11 Nächte auf der wunderschönen Insel gut genutzt werden 😉
      Ich bin manchmal auch überrascht wie ich doch meinen Hintern hoch kriegen kann. Heute ist auch wieder so ein Tag, an dem ich eigentlich Laufen möchte, aber total k.o. bin. Mal sehen, ob ich mich überwunden kriege. Der Ehrgeiz treibt mich meistens dann doch irgendwie an 😀

  2. Hey,

    ich finde es voll toll, dass du den Sport so durchziehst und ich gehe davon aus, dass der Blog dir dabei hilft, denn so kann man sich nicht selbst belügen. Hast du eigentlich spezielle Übungen für deinen Bauch? Speziell für die unteren Bauchmuskeln?

    Liebe Grüße

    Eva

    • Ohja, der Blog hilft mir ganz schön dabei an meinen Zielen festzuhalten 🙂 Wenn man alles schwarz auf weiß dokumentiert, kann man sich nicht selbst betuppen und zudem sehe ich immer wieder meine Fortschritte. Ich bin so froh damals die Entscheidung getroffen zu haben mein Fitness Update zu schreiben!

      Für den Bauch mache ich viele unterschiedliche Übungen. Liegestütze, das „Klappmesser“, Planks und Sit Ups in verschiedenen Variationen gehören zu meinen Lieblingsübungen. Gerne auch mit Gewichten um die Intensität etwas zu steigern. Im Großen und Ganzen versuche ich aber nicht nur giezelte Übungen für Bauch, Beine, Po zu machen, sondern immer möglichst viele Muskelgruppen gleichzeitg anzusprechen. Burpees sind dafür auch echt klasse.

      Wünsche dir einen feinen Sonntag!

    • Ja das kann ich mir auch gut vorstellen. Wenn man es jeden Tag pflegt ist es dann sogar noch genauer als ein wöchentliches Update. Vielleicht ein guter Vorsatz fürs neue Jahr 😉

      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.