Fitness, Fitness Update
Schreibe einen Kommentar

Fitness Update #12

Tagelange Minustemperaturen, eine flotte Rutschpartie am Freitag Abend und schon ist der ganze schöne Schnee wieder weggeschmolzen. Bei uns ist heute leider nicht mehr ganz so viel von der tollen Winterlandschaft am letzten Wochenende übrig. Wie sieht es denn bei euch aus? Von mir aus könnte Frau Holle es ja nochmal schneien lassen. Aber da das Wetter ja kein Wunschkonzert ist, werde ich mich wohl in Geduld üben müssen und einfach hoffen, dass der Februar uns vielleicht nochmal etwas Schnee beschert. Besonders damit ich erneut eine Joggingrunde im verschneiten Wald genießen kann. Denn nur ein Mal ist definitiv zu wenig! Das Joggen kam diese Woche leider viel zu kurz. Irgendwie hat mich ein kleines Motivationstief erwischt. Ja, auch ich habe leider Wochen in denen ich mich nicht wirklich aufraffen kann und etwas kürzer trete. Mehr dazu im Fitness Update #12.

KW 3 – 2016

Trainingsplan:

Dienstag – Workout: Beine + Stretching
Donnerstag – Workout: Bauch
Samstag – Workout: Ganzkörper + Stretching

Stimmung:

Ach was soll ich sagen, diese Woche war irgendwie der Sportwurm drin. Mit wirklich viel Motivation konnte ich nicht aufwarten. Vor allem lag es daran, dass ich vier Tage am Stück in vier unterschiedlichen Städten beruflich unterwegs war und daher wenig Zeit für mich selbst hatte. Oft saß ich dann doch im Zug oder Flieger, um zum nächsten Hotel zu kommen. Daher viel es mir sehr schwer bereits in der Woche meine Workouts durchzuziehen, sodass ich am Wochenende die Zeit zum Joggen nutzen konnte. Zwar hätte ich sicherlich heute noch Laufen gehen können, aber das gemeinsame Frühstück mit unseren Freunden und der anschließende Besuch auf der CMT inklusive Abendessen beim Italiener habe ich dann doch vorgezogen. Das muss auch mal sein. Ich bin mir sicher, dass mein Sportpensum nächste Woche sicherlich wieder besser aussieht!

Ziel:

Kommende Woche möchte ich erneut meine drei Workouts durchziehen und am Wochenende Joggen gehen. Am liebsten in der Heimat am wunderschönen Rhein. Das wäre perfekt! Hier im Schwabenland habe ich ja leider keinen Fluss in direkter Nähe und daher möchte ich die Möglichkeit beim Schopfe packen und wieder mal eine Runde am Rhein Laufen gehen. Vielleicht knacke ich ja erneut die 10 km Grenze, das wäre besonders prima!

Ich bin schon ganz gespannt was wir gleich auf der CMT Neues sehen werden. Für eingefleischte Camper gibt es dort immer so viele tolle Sachen zu sehen und am liebsten würde ich mir sofort eines der riesen Wohnmobile unter den Nagel reißen. Das hat schon was! Ich träume von einem Roadtrip quer durch Europa oder mal hoch bis in den Norden. IRGENDWANN werde ich mir den Traum definitiv erfüllen.

Genießt einen entspannten Sonntag ihr Lieben! Ich sitze gedanklich in meinem Wohnmobil auf dem Weg nach Schweden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.