Fitness, Fitness Update
Schreibe einen Kommentar

Fitness Update #7

15 Grad, Sonnenschein und strahlend blauer Himmel. So sah es heute bei uns aus. Und in vier Tagen soll Heiligabend sein? Kaum zu glauben, aber ja die vierte Kerze brennt. Mit Plätzchen backen, Weihnachtskarten schreiben und den Weihnachtsbaum bewundern ist es zumindestens ein bisschen möglich sich in Weihnachtsstimmung zu bringen. Wie schafft ihr es euch bei diesen milden Temperaturen auf Weihnachten einzustimmen?

Nicht nur das heute der vierte Advent ist, heute kommt auch mein vorletztes Fitness Update im Jahr 2015. Wie die Zeit rennt! Es ist doch immer spannend auf seine guten Vorsätze vom Anfang des Jahres zurück zu blicken und zu schauen was man davon erreicht hat und was nicht. Das werde ich nächsten Sonntag auch mal machen. Ich bin schon sehr gespannt!

KW 51 – 2015

Trainingsplan:

Dienstag – Workout: Beine & Ausdauer + Stretching
Donnerstag – Workout: Arme & Bauch + Stretching
Samstag – Workout: Ganzkörpertraining
Sonntag – Joggen: 7 km, Ø 5:12 min/km

Stimmung:

Diese Woche war eigentlich ganz entspannt was das Training angeht. Ich konnte sowohl das Workout als auch meine Joggingrunde super gut in meinen Alltag einbinden und bin damit sehr zufrieden. Kein Stress, kein Druck, so soll es doch sein! Es gibt nichts schlimmeres als wenn man sich zum Sport zwingen muss und eigentlich gar keinen Spaß daran hat. Im Moment sind vier Trainingseinheiten für mich ideal und wie auch letzte Woche schon gesagt, werde ich daran ersteinmal nichts ändern. Uuund ich habe fast die 5:10 min/km geschafft! Das macht mich super stolz und ich bin mir sicher, dass ich beim nächsten Mal die Zeit packe. Das wäre doch mal ein genialer Jahresabschluss.

Ziel:

Bis zum Ende des Jahres habe ich derzeit eigentlich kein super großes Ziel vor Augen. Ich möchte mein Sport Pensum beibehalten und mich beim Laufen noch etwas steigern. Neue gute Vorsätze kommen dann nächste Woche und hier muss ich mir noch gut überlegen was nächstes Jahr machbar ist und welche Ziele ich erreichen möchte. Eines weiß ich jetzt schon und das wird recht knackig! Mehr dazu dann in der nächsten Woche 😉

Habt ihr euch denn schon Gedanken zu guten Vorsätzen im neuen Jahr gemacht, oder ist das für euch gar kein Thema? Eigentlich muss man dies ja nicht zwangsläufig zum Jahresanfang machen, sondern kann das ganze Jahr über mit neuen Zielen starten. Trotzdem mag ich es mir mit einer neuen Jahreszahl neue Ziele zu setzen und dadurch eine imaginäre Timeline zu haben.

Macht es gut ihr Lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.