Fitness, Fitness Update
Schreibe einen Kommentar

Fitness Update #3

Es hat geschneit!!! Ich bin ja ein absolutes Schneekind und habe mir so sehr gewünscht, dass es dieses Wochenende endlich wieder anfängt zu schneien. Als ich dann heute morgen aus dem Fenster geschaut habe, wurde ich mit einer wahren Winterlandschaft begrüßt. Da war klar, dass es heute auf jeden Fall raus in den Schnee zum Joggen gehen muss. Leider war bis zum Nachmittag schon einiges wieder weggetaut, aber ich bin guter Dinge, dass ich in ein paar Wochen dann endlich wieder durch tiefen Schnee laufen kann. Fotos für mein Fitness Update #3 wurden dann sogar auch noch geschossen.

KW 47 – 2015

Trainingsplan:

Montag – Workout: Beine & Ausdauer + Stretching
Mittwoch – Workout: Arme & Bauch + Stretching
Freitag – Workout: Ganzkörpertraining + Blackroll & Stretching
Sonntag – Joggen: 7 km, 5:28 Ø min/km

Stimmung:

Diese Woche ist meine Stimmung und Motivation wieder deutlich besser. Zwar bin ich erneut nur einmal joggen gewesen, aber habe mich dafür auf 7 km gesteigert.
Die Workouts haben alle super geklappt, meine Ausdauer nimmt wieder deutlich zu und ich habe mit einem ersten leichten Intervalltraining beim Joggen begonnen.
Es ist echt faszinierend was Intervallläufe bringen. Ich hatte das Gefühl, dass ich den Efffekt schon während dem Laufen spüre. Derzeit mache ich es so, dass ich 1 km in normalem Tempo (etwa 6:00 Ø min/km) und dann 1 km in schnellem Tempo (etwa 5:00 Ø min/km) laufe. Das Tempo wechsel ich dann abwechselnd über die gesamte Laufstrecke. Das ist zwar deutlich anstrengender, aber macht auch irgendwie viel mehr Spaß. So bringt man automatisch etwas mehr Abwechslung rein.

Ziel:

Wie die letzten zwei Wochen möchte ich immer noch auf zwei Laufstrecken pro Woche kommen. Die Geschwindigkeit und die Kilometerzahl werde ich ersteinmal beibehalten um weiter Kondition aufzubauen. Das Intervalltraining wird auch auf jeden Fall weitergeführt!
Mit den Push ups komme ich auch Schritt für Schritt voran. Zwar schaffe ich immer noch nicht die kompletten Wiederholungen in der „normalen“ Variante, aber ich zwinge mich dazu zumindestens so viele zu machen wie es geht. Danach wechsel ich dann auf die leichtere Version.

Wie sehen denn eure Trainingsziele für die kommende Woche aus? Ich liebe ja den kalten Winter um wieder richtig durchzustarten, hach.

Macht es gut ihr Lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.