Rezepte, Snacks, Vegan
Kommentare 15

Hihihi – Kichererbsensnack

Seit ihr auch so ein Couchsnacker wie ich? Gemütlich bei einem Film oder beim gechillten Fernsehen gehört etwas zu Knabbern doch einfach dazu. Nur ganz so gut sind Chips & Co. auf Dauer ja auch nicht und deswegen habe ich mir gedacht, probiere ich mal eine etwas gesündere Alternative aus. Knackige, würzige Kichererbsen.

Und das soll schmecken? – Ja!
Vor allem kann jeder seine Kichererbsen so würzen wie er es gerne mag.

Geröstete_Kichererbsen2

Los geht es mit den super komplizierten Zutaten:

1 Dose Kichererbsen
1 EL Olivenöl
Meersalz
Frisch gemahlener Pfeffer
Gewürzmischung nach Belieben
(In meiner war folgendes drin: Knoblauch, Bockshornklee, Thymian, Rosmarin, grüne Minze)

Die noch kompliziertere Zubereitung:

1. Die Kichererbsen aus der Dose durch ein Sieb ausgießen und mit Wasser abspülen. Auf einem sauberen Küchentuch ausbreiten und trocken tupfen.
2. Das Öl in einen Gefrierbeutel geben und die Kichererbsen ebenfalls hineinfüllen. Nun so lange hin und her rütteln, bis alle Erbsen gleichmäßig mit dem Öl benetzt sind.
3. Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Kichererbsen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilen. Nun für 30 – 40 Minuten backen. Alle 10 Minuten die Erbsen wenden, damit diese nicht anbrennen.
4. Die Erbsen sind dann fertig, wenn alle schön knackig sind. Aus dem Ofen holen und in eine Schüssel geben.
5. Nun mit Salz, Peffer und den anderen Gewürzen ausreichend würzen. Dabei immer wieder alles gut vermischen, damit jede Erbse den Geschmack abbekommt.

Selbst Herr Wunschglück war von dem Ergebnis vollstens überzeugt. Das nächste Mal werde ich wohl zwei Snackvarianten machen. Dann wird der Herr mit Chili-Kichererbsen glücklich gemacht und ich bleibe bei Thymian & Co.

Worüber ich auch gelesen habe, sind Grünkohlchips. Habt ihr die schonmal probiert? Die sollen angeblich ja auch richtig lecker sein. Wenn die Grünkohlsaison wieder startet könnt ihr euch ja bestimmt denken was dann bei mir in den Ofen kommt.

Welche anderen gesunden Snacks kennt ihr denn noch? Ich brauche unbedingt gaaanz viele Ideen 🙂

Bis bald ihr Lieben!

15 Kommentare

  1. Ohne andere kluge Köpfe wäre ich auch nie auf so eine tolle Idee gekommen 🙂

    Ich muss unbedingt mal nach weiteren leckeren und gesunden Snacks googlen. Da gibt es bestimmt noch soooo viele! Und dann werden die natürlich auch hier geteilt, ist doch klar 😀

  2. Das kenne ich nur zu gut. Ich habe es auch echt lange vor mir her geschoben, dann immer mal wieder nicht dran gedacht, keine Zeit gehabt das Übliche eben.

    Was lernen wir daraus? Morgen sofort eine Dose Kichererbsen kaufen und ausprobieren! Ich mache auch nochmal mit 😉

  3. Ich könnte mich auch in Kichererbsen reinlegen! Egal in welcher Variante sind die kleinen Dinger echt super. Vielleicht gehörst du dann ja auch bald zur Kichererbsen-Fraktion, abends auf dem Sofa ;-D

  4. Hallöchen,
    ich bin gerade auf deinen Blog gestolpert und du hattest mich als ich die Kichererbsen sah.
    Bleibe natürlich gleich als Leser da.
    Wünsche dir ein wundervolles Wochenende.
    Liebe Grüße
    Nadine ♥
    (Würde mich natürlich freuen wenn du mich mal besuchst)

  5. oh wie lecker!
    Das hab ich auch schon mal auf Pinterest gesehen, aber leider wieder vergessen.
    Wie gut, dass du dieses Rezept postest, weil ich seitdem nämlich schon seit Ewigkeiten drüber rede, dass ich das mal ausprobieren will 😀
    Das sieht richtig lecker aus ♥

    Liebste Grüße,
    Clarimonde
    Lady Windermere's Pan

  6. Guten Morgen, herzlichen Dank für das Rezept! Obwohl noch kritisch habe ich es mir gleich mitgenommen. Bin gespannt. Mein letzter gesunder Snack war: Chia- Cracker. Das Rezept findest Du bei Trüffelschwein. Herzliche Grüsse Gabriela

  7. Guten Morgen

    ich bin ein absoluter Kichererbsen Fan, egal ob an den Salat oder in die Suppe. Als Snack auf der Couch finde ich geradezu grandios, allemal gesünder als Chips, obwohl ich die als Vegetarier sowieso nicht esse, sondern eher der Salzstangen-Fraktion angehöre.

    Liebste Grüße
    Mary

  8. Liebe Corinna,
    hihihihi 😉 das sieht ja lecker aus !
    Und healthy Snacks sind sowieso meine Favoriten 😉 Coole Idee, wäre ich nicht darauf gekommen 🙂

    Liebste Grüße
    Lea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.