Backen, Frühstück, Rezepte
Kommentare 9

Bananenbrot

Huch, wie sieht es hier denn aus?

Ja, ich habe es endlich in die Tat umgesetzt und mein Blogdesign, als auch den Namen verändert! Ich glaube seit mehr als einem halben Jahr steht dieser Punkt auf meiner To-Do Liste, aber irgendwie bin ich nicht aus dem Quark gekommen. Jetzt aber, nach gut zwei Monaten Blogpause, ist dies genau der richtige Antoß um wieder voll durchzustarten. Ab sofort unter Wunschglück!

Wie gefällt es euch?

Natürlich warte ich auch nicht nur mit einem neuen Drumherum auf, sondern möchte euch die beste Entdeckung aus Australien präsentieren. Bananenbrot! Vom Geschmack und der Konsistenz her zu urteilen müsste man es eher Bananenkuchen nennen, aber das soll heute mal nicht unsere Sorge sein. Es schmeckt einfach unheimlich lecker!

Bananenbrot2

Pimaldaumen habe ich fast jeden Tag eine Scheibe Banenenbrot gefuttert und würde jetzt am liebsten wieder in die Küche springen um Neues zu backen. Wer Bananen mag, der wird dieses Brot lieben!

Da ich bisher noch nie welches gebacken habe, war ich so frei und habe mich in der Bloggerwelt bedient und dieses tolle Rezept gefunden. Hat auf Anhieb wirklich gut geklappt und ganz wichtig, lecker geschmeckt! In Zukunft werde ich dann auch mal etwas experimentierfreudiger sein und mal schauen welche Variationen entstehen. Eine Kombi mit Joghurt kann ich mir zum Beispiel auch richtig gut vorstellen.

Nun denn, dies soll es für heute ersteinmal gewesen sein. Ich wünsche euch noch einen entspannten Abend und melde mich bald wieder!

9 Kommentare

  1. Vielen Dank! Freut mich sehr, dass es dir gefällt. Ich bin auch nicht so der mega Profi was Designs angeht, aber man muss einfach nach guten Blogger Templates suchen 😉

  2. Dein neues Design sieht sehr edel aus. Toll!
    Da macht das Lesen noch mehr Spaß.
    Ich kenn mich leider mit dem ganzen Design nicht so aus….
    Süße Grüße
    Anja

  3. Liebe Mary,

    danke für deinen lieben Kommentar!
    Ich bin auch glücklich, dass endlich alles so ist wie ich es mir vorgestellt habe und ein Haken dahinter gemacht werden kann. Die Namensänderung macht mir auch ein bisschen Sorge, da ich leider die Follower von "blossomlips" nicht einfach rüberswitchen kann. Da hoffe ich einfach mal, dass es wie bei dir sein wird und nach und nach neue Leser dazukommen denen der neue Look gefällt 🙂

    Einen schönen Tag wünsche ich Dir!
    Corinna

  4. Guten Morgen,

    ein neuer,frischer und klarer Look. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie lange es von der Idee eines neuen Looks für den Blog bis zur Umsetzung dauert. Ich selber habe einige Wochen für den kompletten Relaunch benötigt. Der Name gefällt mir gut und auch das Layout (Ich finde je einfacher es gehalten ist, desto besser, Blogs mit zig quietschbunten Farben sprechen mich nicht so an, obwohl dein Blog auch vorher super aussah).
    Ich hatte am Anfang ,vor allem bedingt durch den neuen Namen etwas Probleme, auf die gleichen Aufrufzahlen wie vorher zu kommen, dafür merke ich aber an Hand der neuen Follower, dass er gut anzukommen scheint, der neue Look. Das wünsche ich Dir auch, dass sich die Arbeit gelohnt hat.

    Liebe Grüße
    Mary
    http://marylouloves.blogspot.de/

  5. Liebe Corinna,
    ein wahnsinnig neues Blog-Desing. Gefällt mir wirklich sehr gut.
    Ich hätte noch eine Frage dazu: Wie bist du auf den Namen WunschGlück gekommen und wieso hast du ihn gewechselt? 😉
    Noch ein kleiner Fehler hab ich gefunden, wenn man auf "Home" geht, verschiebt sich alles noch ein wenig. Das bekommst du aber sicherlich schnell in den Griff 😉
    Zum Rezept kann ich nur sagen – toll toll toll! Ich liebe Bananenbrot und backe es auch fast jedes Wochenende 😀
    Alles Liebe & Gute für dich
    Steffi

  6. Pingback: Veganes Bananenbrot - Wunschglück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.