Backen, Rezepte
Kommentare 7

Gingerbreadman

Einen wunderschönen zweiten Advent wünsche ich euch allen! Die zweite Kerze brennt und nicht mehr lange, dann steht Weihnachten vor der Tür.

Jedes Jahr habe ich das Gefühl die Zeit rast so schnell an einem vorbei und auch dieses Jahr ging die zweite Jahreshälfte einfach so schnell vorüber. Wir müssen uns noch unbedingt Gedanken darüber machen, wie wir Sylvester verbringen wollen. Es muss ja schließlich auch ein bisschen geknallt werden!

Für die richtige Weihnachtsstimmung habe ich heute allerdings ein unglaublich leckeres Gingerbreadman-Rezept für euch! Ich wurde von Stylonic gefragt, ob ich nicht Lust hätte mir ein Plätzchenrezept auszudenken und ein paar Interviewfragen zu beantworten. Über die Anfrage habe ich mich sehr gefreut und natürlich nicht nein gesagt!

Gingerbread_Man2

Das Interview, die Zutaten und das Rezept findet ihr hier. Ich finde die kleinen Lebkuchenmänner sind richtig schön geworden. Eignen sich auch super zum Verschenken. Dazu am besten in Frischhaltefolie einwickeln und dann z.B. eine Brottüte hübsch verzieren. Fertig ist das kleine Weihnachtspräsent!
Man kann natürlich auch noch Löcher in die Lebkuchenmänner stechen und dann als Anhänger verwenden. Ist bestimmt auch sehr schön!

Dann genießt noch euren Sonntag! Ich werde jetzt gleich das erste Mal in diesem Jahr auf den Weihnachtsmarkt gehen und komme bestimmt nicht ohne DAS Must-Have – Kräuterbonbons – zurück. Das habe ich mir zumindestens fest vorgenommen!

Bis bald!

7 Kommentare

  1. Die Lebkuchenmännchen sind echt toll geworden – gefallen mir sehr sehr gut 🙂 Ich glaub ich werde solche auch jetzt vor Weihnachten mal backen – meine Mitbewohnerin ist ein totaler Lebkuchenmännchen Fan 🙂
    Ansonsten wünsche ich dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit 🙂
    liebe grüße
    Jinx
    von blond-und-rot.blogspot.de

  2. Auf jeden Fall mag ich dir welche mitbacken!

    Nächstes Wochenende werde ich auch noch einmal einen Backtag einlegen, damit bis Weihnachten auch alles verschenk-fertig ist 🙂

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.