Fitness, Fitness Update
Schreibe einen Kommentar

Fitness Update #4

Einen wunderschönen 1. Advent ihr Lieben und willkommen zu meinem Fitness Update #4!

Ich hoffe ihr hattet einen gemütlichen Sonntag und konntet entspannt in die nun beginnende Weihnachtsaison starten. Wir haben heute zumindestens alle geplanten To-Do’s über den Haufen geworfen und unser weihnachtlich dekoriertes Zuhause genossen. Gleich geht es noch ins Kino. Ich freue mich schon den ganzen Tag auf einen guten Film und eine große Portion Popcorn, die hoffentlich noch schön warm ist. Ui das wäre toll!

Jetzt gibt es aber ersteinmal mein wöchentliches Fitness Update für euch. Wie sah denn eure sportliche Woche so aus?

KW 48 – 2015

Trainingsplan:

Mittwoch – Workout: Beine & Ausdauer + Blackroll & Stretching
Donnerstag – Workout: Arme & Bauch + Stretching
Freitag – Joggen: 7 km, Ø 5:40 min/km
Sonntag – Workout: Ganzkörpertraining + Stretching

Stimmung:

Jaaa, ich war wieder nur einmal laufen und es ärgert mich diese Woche richtig! Ich habe mir die Trainingstage leider zu schlecht eingeteilt. Nach einem etwas motivationslosen Wochenstart ging es erst am Mittwoch mit dem Training los und ich war der vollsten Überzeugung, dass ich ab dann jeden Abend Sport machen werde, um mein Wochenziel zu schaffen. Tja Pustekuchen. Wie ihr seht hat dies bis Freitag sehr gut geklappt, aber den Samstag habe ich komplett vertrödelt. Schlafen bis 12 Uhr, Shoppen in der Stadt und exzessives weihnachtliches dekorieren haben meinen Plan zunichte gemacht.
Meine Kondition war ansonsten prima. Sowohl die Workouts als auch das Joggen haben gut geklappt und ich glaube ich habe endlich meine optimale Liegenstützen-Technik gefunden! Da glaubt man jahrelang es kommt auf die Armmuskeln an, stattdessen ist die Schultermuskulatur sooo viel wichtiger. Meine Erkenntnis der Woche!

Ziel:

Ich traue es mich ja kaum zu sagen, aber natürlich möchte ich es auch in dieser Woche endlich schaffen zweimal in der Woche joggen zu gehen. Die Laufstrecke und Durchschnittsgeschwindigkeit möchte ich beibehalten und mein Intervalltrainig ebenso weiterführen.
Für die kältere Jahreszeit brauche ich zudem unbedingt etwas mehr Laufequipment. Ich besitze nur eine Laufjacke, eine Thermohose und eine Mütze. Bei zwei Laufeinheiten könnt ihr euch ja vorstellen wie schnell die Waschmaschine angeworfen werden muss. Ich hoffe der kommende Weihnachtssale spielt mir da etwas in die Karten und ich finde ein paar tolle Teile. Die Onlineshops werden bereits aufmerksam durchforstet!

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, habe ich meine Rehabilitation nach dem Training ergänzt. In der Regel versuche ich eigentlich immer direkt danach zu Stretchen und einmal die Woche meine Blackroll zu benutzen. Mit dieser kann man die Muskeln so richtig schön durchmassieren und zum Beispiel schmerzhaften Verspannungen vorbeugen.
Wenn es euch interessiert kann ich ja gerne mal ein bisschen mehr dazu schreiben. Was es bringt, wie man die Blackroll anwendet und was meine Erfahrungen sind. Lasst es mich einfach wissen.

In den nächsten Tagen erwartet euch dann noch eine große Überraschung. Ich habe ja schon erzählt, dass ich derzeit an meinem Blog bastel und ich glaube ich bin fast fertig. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie hibbelig ich bin, es euch endlich zu zeigen!

Bis dahin fühlt euch gedrückt und einen tollen Wochenstart!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.